Google Navigation jetzt endlich auch offiziell in Deutschland

Die Anwendung Google Navigation läuft jetzt endlich auch in Deutschland. In den ersten Versionen war das Programm noch gesperrt. Es wurde allgemein angenommen, dass das daran lag, dass z.B. auf dem Milestone die Firma Motorola ihr eigenes Navigationsprogramm Motonav durchsetzen wollte. Auf anderen Handys machte die Sperre aber überhaupt keinen Sinn. Möglicherweise war es einfach nur eine Einschränkung der Beta-Phase. Mittlerweile geht das ganze aber, auch ohne den Brut-Hack. Jetzt wäre es nur noch nützlich, wenn man Kartenmaterial und Navigationsanweisungen herunterladen könnte, damit man auch im Ausland ohne teures Datenroaming navigieren kann. Übergangsweise ist hier das Mapdroyd Tool nützlich. Damit kann man zwar nicht navigieren, aber man kann sich für alle Länder der Welt die Open Street Map (OSM) Karten herunterladen und seine Position auf diesen Karten anzeigen lassen. Nicht wirklich geeignet um in den Gassen von London schnell das gewünschte Ziel zu finden. Aber wenn man keine Ahnung hat wo man ist und nur zur nächsten Autobahn will, reicht das vollkommen. Mit dem Falkplan gings ja früher auch :)